Spanischer Wasserhund Welpen Schwarz

Best Pet image references Site

Spanischer Wasserhund Welpen Schwarz. Spanischer Wasserhund - ein ganz besonderer Hund! Erfahren Sie hier und jetzt alles über ihn - auch, ob der Spanische Wasserhund zu Ihnen passt!. Welpen kaufen – praktische Tipps. Nie Hundewelpen aus dem „Kofferraum“ kaufen!. schwarz, schwarz und tan, braun, braun und tan, wolfsgrau, silber, rot, fawn, crème Sattelzeichnung. Spanischer Wasserhund Die mittelgroße, robuste Rasse mit dem lockigen, wolligen Fell, das Kordeln bildet, wenn es lang ist, ist stark und muskulös. Erwachsene Rüden sind 44 bis 50 cm groß und wiegen 18 bis 22 kg, wohingegen erwachsene Hündinnen 40 bis 46 cm groß und 14 bis 18 kg schwer sind.

Spanish Water Dog Dog Breed Information Spanish water
Spanish Water Dog Dog Breed Information Spanish water from www.pinterest.com

Spanischer Wasserhund (Perro de Agua Español). Spanischer Wasserhund wurde in Spanien gezüchtet. Es ist eine sehr alte Rasse, trotzdem wurde sie erst im Jahr 1999 definitiv als selbständig anerkannt. Unter seinen Vorfahren finden wir Cão de Água Português (Portugiesischer Wasserhund) oder Barbet (Französischer Wasserhund). SPANISCHER WASSERHUND (Perro de agua español) ÜBERSETZUNG: Frau Michèle Schneider URSPRUNG: Spanien DATUM DER PUBLIKATION DES GÜLTIGEN ORIGINAL-STANDARDES: 03.09.1999 VERWENDUNG: Hütehund, Jagdhund, Fischerhund. KLASSIFIKATION FCI: Gruppe 8 Apportierhunde, Stöberhunde, Wasserhunde. Sektion 3 Wasserhunde. Noch 6 zuckersüße Wasserhund - Aussiedor Welpen suchen ein neues Zuhause. Es sind nur noch Rüden vorhanden! Unsere kleinen sind jetzt 8 Wochen alt und bereit für Ihre neue Familie.

spanischer Wasserhund, Perro de Agua Espanol, Welpen Wasserhunde. E-Wurf (Vinia und „Darwin“ Dianthus von Springbell) 4 Rüden ( (2 x braun mit etwas weiß, 1x weiß-braun,1x weiß-schwarz)

Laut Rassestandart sind schwarz-lohfarbene und dreifarbige PDAE zur Zucht nicht zugelassen. In jedem Wurf sind oft, je nach Farbe und Veranlagung der Eltern, mehrere Farben zu finden. Man weiß also nie, welche Farben in einem Wurf vertreten sind. So können schwarze Eltern auch braun-weiße Welpen bekommen. SPANISCHER WASSERHUND (Perro de agua español) ÜBERSETZUNG: Frau Michèle Schneider URSPRUNG: Spanien DATUM DER PUBLIKATION DES GÜLTIGEN ORIGINAL-STANDARDES: 03.09.1999 VERWENDUNG: Hütehund, Jagdhund, Fischerhund. KLASSIFIKATION FCI: Gruppe 8 Apportierhunde, Stöberhunde, Wasserhunde. Sektion 3 Wasserhunde. Die Welpen kommen immer mit gelocktem Haar zur Welt. Farbe: Einfarbig: weiss, schwarz und braun in den unterschiedlichen Nuancen. Zweifarbig: Weiss und schwarz oder weiss und braun in den unterschiedlichen Nuancen. Dreifarbige, sowie schwarz-lohfarbene und haselnusslohfarbene Hunde sind nicht zulässig. Spanischer Wasserhund Die mittelgroße, robuste Rasse mit dem lockigen, wolligen Fell, das Kordeln bildet, wenn es lang ist, ist stark und muskulös. Erwachsene Rüden sind 44 bis 50 cm groß und wiegen 18 bis 22 kg, wohingegen erwachsene Hündinnen 40 bis 46 cm groß und 14 bis 18 kg schwer sind.